Gesangverein Eintracht Adendorf

 

Startseite Aktuelles Unser Chor Vorstand Chorleitung Termine Links Kontakt Galerie Impressum




ChorVerband NRW e.V.
NRW singt
Chorstiftung
Literaturdatenbank
Schallarchiv-NRW
Toni singt

Über uns


Artikel Bild
Zum Vergrößern anklicken

In Adendorf wurde von Alters her viel gesungen, meist in der sogenannten Erdstube, wo Meister und Gesellen an der Töpferscheibe drehten, Frauen und Mädchen die Töpfe henkelten oder bemalten. 1910 schlossen sich sangesfreudige Männer neben dem schon bestehenden Kirchenchor zu einem Männergesangverein zusammen. Erster Präsident wurde Wienand Corzelius, erster Chorleiter Josef Corzelius. Die beiden Weltkriege haben große Lücken in die Schar der Sänger gerissen, der Verein erholte sich nur langsam. Als der junge Obstbauer Matthias Cremerius den Vorsitz übernahm, ahnte niemand, dass er dieses Amt 46 Jahre lang ausüben sollte. Als Ehrenvorsitzendem liegt ihm noch heute das Schicksal der Eintracht sehr am Herzen. 
Unvergesslich sind die vielen Karnevalssitzungen, die der Verein mit gelungenen Programmbeiträgen veranstaltete. Auch viele Reisen in die schönsten Gegenden unseres Landes, aber auch zwei Reisen nach England haben den Chor geprägt. 
1980 übernahm der Kirchenmusiker Gerd Otterbach die musikalische Leitung, die er aus gesundheitlichen Gründen 2002 an den jetzigen Chorleiter Alfons Gehlen abgab, der zusammen mit dem neuen Vorsitzenden Rainer Engberding den Chor mit neuem Geist erfüllt hat. Die Schirmherrschaft hat Gabriela Baronin von Loë übernommen, die zugleich Gastgeberin des alle zwei Jahre stattfindenden Burgkonzerts ist. Bei der Gelegenheit wird auch der "Goldene Ton" an eine verdiente Persönlichkeit verliehen.
Im September 2008 wurde der Männergesangverein in einen Gesangverein umgewandelt, der sowohl als Männerchor als auch als gemischter Chor agiert.
Mit ihren außergewöhnlichen Aktivitäten hat die "Eintracht" das Image eines verstaubten Männergesangvereins - wenn sie das je gehabt hatte - längst abgelegt. Besonders das Musical "Die Kannebäcker" zeugt von Mut, Selbstbewusstsein und pulsierendem Leben.

Überzeugen Sie sich selbst, welche Freude das gemeinsame Singen bereiten kann! Wir proben jeden Donnerstag um 20 Uhr in unserem Proberaum in der alten Schule in der Töpferstraße.






www.eintracht-adendorf.de  |   Datenschutz
MeinChor.de 2017